alex jones 6798 1 1 1

Einladung zu einem überregionalen Treffen im Oktober 2019 in Würzburg

Liebe Tonfeldfreunde,

am 04. und 05. Oktober möchten wir – die Würzburger Regionalgruppe – euch nach Würzburg zu einem überregionalen Treffen einladen.

Dieses Treffen bietet die Möglichkeit, sich mit gleichgesinnten TonfeldbegleiterInnen in entspannter und doch kreativer Atmosphäre, auszutauschen. Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Tonfeldbegleiter*innen.

Inhalt könnte sein:

Vernetzung und Austausch der einzelnen TonfeldbegleiterInnen zu überregionalen Themen

      • Forum zum Kennenlernen der aktiven Tonfeldbegleiter- Innen und deren Arbeit
      • Austausch über Bedürfnisse, Herausforderungen und Wünsche in der alltäglichen, praktischen Arbeit am Tonfeld

Vorstellung schon bestehender Regionalgruppen

      • Verknüpfung von AnsprechpartnerInnen mit dem Wunsch Regionalgruppen zu gründen
      • Erfahrungsaustausch über die AaT in unterschiedlichen Berufsfeldern (schulischer, klinischer Bereich etc.)
      • Erfahrungsaustausch zu Präsentationsmöglichkeiten der AaT an Schulen und anderen Institutionen
      • Austausch zu Bewilligungsanträgen für die AaT an Behörden
      • Aufnehmen neuer Ideen und Impulse zu den Themen

Ziel der Veranstaltung ist es, auf Grundlage des Austauschs über Bedürfnisse, Herausforderungen und Wünsche in der alltäglichen, praktischen Ausübung der Arbeit am Tonfeld® zeitgemäße und erfolgversprechende konzeptionelle Ansätze zur Verankerung der Arbeit am Tonfeld® in Kita, Schule, schulnahen Einrichtungen und anderen Bildungseinrichtungen zu formulieren.

Das Treffen findet in Kooperation mit dem Verein für Gestaltbildung e.V. statt:

Der Verein für Gestaltbildung e.V. fördert die konzeptionelle Entwicklung von offener und kreativer Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Personen in besonderen, kritischen Lebenslagen im Rahmen eines Treffens von Tonfeldbegleiter*inne*n in Würzburg, veranstaltet von den Mitgliedern der Regionalgruppe Würzburg.
Die Ergebnisse werden dem Verein für Gestaltbildung e.V. in schriftlicher Form zur Veröffentlichung im internen Bereich der Vereins-Website und zur weiteren Diskussion bzw. Verarbeitung zur Verfügung gestellt.
Der Verein für Gestaltbildung e.V. unterstützt die Veranstaltung zudem durch Hinweis auf die Veranstaltungsinhalte und Bekanntmachung des Veranstaltungstermins auf der Vereins-Website.

Kosten:

Da der Verein für Gestaltbildung e.V. die Kosten für die Moderation und die Raummiete übernimmt, würde auf jeden Besucher ein Unkostenbeitrag von 30.- Euro entfallen.

Methodische Begleitung:

Die Moderation in Form von Open Space wird von Frau Karen-Ann Rohschild, Hamburg durchgeführt.

Kommunikation:

Wir gehen davon aus, dass 40-60 TonfeldbegleiterInnen kommen werden. Daher bitten wir euch um zeitnahe Rückmeldung und Anmeldung per Mail oder Post. (siehe unten)
Das detaillierte Programm sowie Organisatorisches (z.B. der genaue Ort in Würzburg) wird euch dann noch zugesendet.

Anmeldung bis spätestens 30.06.2019 an:

Alexander Lautenbacher
mail@symbolkeramik.de
oder
Dr. Onymusstr. 7
97080 Würzburg

Regionalgruppe Würzburg:

Anne Diekmann, Beate Prieser-Klein, Andrea Flach, Reinhard Kraft, Sr. Juilletta, Elfi Bauer, Sonja Völkel, Christina Lindner, Johanna Schams und Alexander Lautenbacher

Herzliche Grüsse im Namen der Regionalgruppe
Alexander Lautenbacher